Engel Gruppe BG
Mechanische Vorbereitung für die Oberflächenbehandlung von Metallteilen

Mechanische Vorbehandlung vor dem Eloxieren

Bauteile, insbesondere dekorative Bauteile aus Aluminium, bedürfen vor dem Eloxieren einer mechanischen Bearbeitung der Oberflächen.


Mechanische Vorbehandlung von Metallteilen

Durch Schleifen werden fertigungsbedingte Oberflächenfehler weitestgehend beseitigt. Geschliffene Oberflächen von Bauteilen zeigen, in Abhängigkeit der gewählten Schleifmittelkörnung, mehr oder weniger starke Schleifriefen. Diese Riefen können für  die Gestaltung von Profilen und Flächen bewusst gewählt werden.

Durch mechanisches Bürsten und Polieren erreicht man glänzende und homogene Oberflächen. Mechanische Oberflächenfehler wie Ziehriefen bei Strangpressprofilen, fertigungsbedingte Kratzer und Scheuerstellen werden jedoch nur teilweise beseitigt. Optimale Oberflächen erreicht man durch Schleifen und einem weiteren Arbeitsgang wie Bürsten und Polieren. Eine Oberfläche mit hohen optischen Anforderungen bedarf der Auswahl empfohlener Werkstoffe und einer fachgerechten Vorbehandlung.


Mechanische Vorbehandlung von Metallteilen vor dem Eloxieren: Strahlen.
Mechanische Vorbehandlung von Metallteilen vor dem Eloxieren: Bandschleifen.
Mechanische Vorbehandlung von Metallteilen vor dem Eloxieren: Maschinell Polieren.
Mechanische Vorbehandlung von Metallteilen vor dem Eloxieren: Hand-Polieren.

Die Art der mechanischen Vorbehandlung ist in DIN 17611 festgelegt.