Engel Gruppe BG
Eloxal Verfahren - geschliffen Eloxieren

Eloxal Verfahren - geschliffen Eloxieren

Durch mechanische Vorbehandlung der Aluminiumoberflächen können diese in Struktur und Glanzgrad den Anforderungen der Bauteile angepasst werden.


Mechanische Vorbehandlung von Aluminiumoberflächen und Aluminium Profile

Bauteile aus Aluminium für die Industrie, für Gebäude Fassaden und Verblendungen oder im Innenausbau erhalten durch das Eloxieren eine funktionelle und dekorative Oberfläche. Eloxierte Oberflächen haben eine hohe Schutzwirkung und geringen Pflegeaufwand. Die offenporige Eloxaloberfläche bietet die Möglichkeit, unterschiedliche Farben in den Poren völlig geschützt einzulagern. Durch das Verdichten in voll entsalztem > 96 Grad heißen Wasser bildet sich transparentes Aluminiumoxidhydrat, das die Poren schließt. Die eingelagerten Farben werden zusätzlich geschützt.


Mechanische Vorbehandlung von Aluminium

Verunreinigungen wie Rost, Zunder oder ähnliche feste Verunreinigungen und Lackrückstände werden durch die mechanische Vorbehandlungen reduziert beziehungsweise entfernt und vergrößern zumeist auch die aktive Oberfläche des Aluminiums. Standardisierte Verfahren sind Schleifen, Bürsten und Strahlen mit metallischen oder mineralischen Strahlmitteln.

Geschliffen eloxieren: Mechanische Vorbehandlung von Aluminiumoberflächen
Geschliffen eloxieren: Mechanische Vorbehandlung von Aluminiumoberflächen

Mögliche Eloxal Verfahren:

Farbig Eloxieren hier

Gebeizt Eloxieren  hier